Das war unser Konzert im Mai 2012!

Am Sonntag, dem 6. Mai 2012 spielten wir im Studio des
Bayer Kulturhauses in Leverkusen, mit unserer neuen künstlerischen Leiterin und Dirigentin Ulrike Rocholl.


Das war ein bunter, fröhlicher Frühlingsstrauß voller Musik für die ganze Familie.
Diesmal ganz besonders bunt und ganz besonders fröhlich! Kein Wunder, dass das Studio wieder einmal bis zum letzten Platz gefüllt war.
Unser Motto:!

Lachbarkeitsstudie!
Wieviel Humor verträgt ein Konzert?



Hier sehen wir gleich eine einen kleinen, wunderschönen Ausschnitt unseres Programms, an dem besonders unsere jüngsten Zuhörer Ihre helle Freude hatten: Ulrike Rocholl spielt die Solo-Violine in der berühmten Meditation aus Jules Massenets Oper "Thais". Aber natürlich freuten sich die Kleinen besonders über "Picara", unseren lustigen Musikclown, der dieser so ernst andachtsvollen Musik eine humorvoll, heitere Note geben konnte.(einfach das kleine Dreieck in der Mitte des Bildes anklicken, und los geht´s)

Auf dem Programm standen musikalische Edelsteine von:Wolfgang Schröder,
Klaus Bach,
Luigi Boccherini,
Johann Strauss Vater,
Felix Mendelssohn-Bartholdi und
Jules Massenet.
Da purzelten die Melodien nur so durcheinander, Melodien, die wir alle kennen und die uns allen immer wieder Freude machen. Von Mozart bis Strauß, von Mendelssohn bis Boccherini.

Ihr Beifall und die Freude unserer jüngsten Zuhörer sind für uns schon jetzt Ansporn für das nächste Konzert.
Kommen Sie alle wieder zu uns.
Wir freuen uns auf Sie!


Klangbeispiele